← Zurück

Generationswechsel im Vorstandsteam

Am vergangenen Freitag fand im Nebenraum der Gersprenzhalle die Mitgliederver-sammlung des VfL Münster statt. Der Raum war mit 70 stimmberechtigten Mitgliedern und einigen Gästen gut gefüllt. Schon im Vorfeld war klar, dass es an der Spitze des Vereins Veränderungen geben würde, denn dies war von langer Hand geplant und bestens Vorbereitet. Aus diesem Grund war auch der Rückblick des 1. Vorsitzenden Gerd Kenke nicht nur auf das letzte Jahr gerichtet sondern auf seine gesamte VfL-Zeit. Gerd war seit 1984 im Vorstand des VfL Münster tätig, zuerst als Jugendwart der Leichtathletik, dann als Vorsitzender der Triathlonabteilung und die letzten 16 Jahre war er der 1. Vorsitzende des Vereins.

Im Anschluss daran berichteten die Abteilungsleiter aus den 4 Bereichen Volleyball, Triathlon, Leichtathletik und Gesundheits- und Breitensport. Als dann Robert Strache als Rechner seinen Bericht vortrug wurde deutlich, wie wichtig die beiden Großveran-staltungen Gersprenzlauf und Morettriathlon für den VfL sind, stellen sie doch (neben den Mitgliedsbeiträgen) die Haupteinnahmequellen des Vereins dar. Auch für Robi war das der letzte Bericht als Rechner, denn auch er tritt nach mehr als 30 Jahren Vorstandsarbeit zurück ins „2. Glied“.

Bevor es dann zur neuen Wahl des Vorstandes kam, bedankte sich Andreas Kropp (2. Vorsitzender) noch bei der Schriftführerin Petra Klink, die ebenfalls seit 1979 Vorstandsarbeit beim VfL Münster geleistet hat.

Dank der guten Vorbereitung ging dann die Wahl des neuen Teams auch sehr schnell von statten. Zum neuen ersten Vorsitzenden wurde Stefan Scharf gewählt, neue Rechnerin wird Tina Kreher und zur Schriftführerin wurde Ulrike Burkhardt gewählt. Beim 2. Vorsitzenden und die Pressewartin gab es keinen Wechsel, hier wurden Andreas Kropp und Stefanie Hagenlocher in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls einen Wechsel gab es beim Jugendwart. Hier wurde Joshua Steinmetz gewählt und auch die Leichtathletikabteilung hat in Jessica Bauer nach langer Zeit wieder eine Abteilungs-leitering gefunden. Damit der neue Vorstand in den nächsten 2 Jahren auf das bewährte Wissen ihrer Vorgänger zugreifen kann, wurden Gerd Kenke, Robert Strache und Petra Klink zum Beisitzer des Vorstandes gewählt.

Geehrt wurden an diesem Abend noch Volker Brand und Klaus Kreher für 25 Jahre Mitgliedschaft im VfL, Lukas Scholl für seinenMV_Ehrungen 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Triathlon in der AK 20 und die Vertreterinnen der Volleyballmannschaften im Damen- und Herrenbereich, die jeweils den Aufstieg in die nächst höhere Klasse geschafft haben.

Nach gut 2 Stunden beendete dann der neue 1. Vorsitzende Stefan Scharf eine er-folgreiche und harmonische Mitgliederversammlung.

Dieser Beitrag wurde unter VfL-Intern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
← Zurück