← Zurück

Sieg für Herrenmannschaft im 1. Ligarennen, Damen kommen auf Platz 2

Am vergangenen Sonntag starteten die Damen- und Herrenmannschaft des VfL-Münster in die Triathlonsaison. Für beide Mannschaften stand das erste Ligarennen der Saison in Fritzlar auf dem Programm. Die Damen sind erst letzte Saison in die 1. Hessenliga aufgestiegen und wussten somit nicht genau, wo sie in der neuen Liga stehen, die Herren treten in (fast) komplett neuer Besetzung in der 1. Hessenliga an.

Das Rennformat war in Fritzlar etwas ungewöhnlich: Zuerst stand morgens ein Swim & Run (300 m, 2,5 km) auf dem Programm und nach einer kleinen Pause ging es dann mit einem Sprinttriathlon (750-21-5) weiter. Die Zeiten aus beiden Rennen wurden am Ende zu einer Gesamtzeit addiert. Beide Teams schlugen sich im Swim & Run schon sehr gut und lagen beide auf den vorderen Plätzen. Somit ging es darum, im anschließenden Sprinttriathlon die Leistung zu bestätigen bzw. vielleicht sogar noch ein paar Plätze gut zu machen. Das ist den Damen bestens gelungen. Tina Kreher zeigte eine sehr starke Leistung auf dem Rad und landete damit auf Platz 8, Marie Schwöppe erreichte Rang 11 und Angelika Halberstadt Rang 12. Dank dieser geschlossenen Mannschaftsleistung sicherte sich die Damenmannschaft gleich in ihrem ersten Ligarennen in der 1. Hessenliga den 2. Platz.

Bei den Herren lief es sogar noch etwas besser. Lars Heppner zeigte auf dem Rad eine bärenstarke Leistung, stieg als Zweiter vom Rad und konnte diesen Platz auch beim Laufen verteidigen. Sven Theis kam als 7., Leon Hagenlocher als 10. und Joshua Steinmetz als 29. ins Ziel. Auch hier überzeugte die geschlossene Mannschaftsleistung der noch sehr jungen Mannschaft und am Ende stand man ganz oben auf dem Treppchen.

In zwei Wochen steht für beide Mannschaften schon das nächste Ligarennen auf dem Programm. Beim Woogsprint in Darmstadt wird sich dann zeigen, ob das Damen- und Herrenteam ihre guten Leistungen vom 1. Rennen wiederholen können. Auch für die Seniorenmannschaft des VfL Münster wird es dann wieder ernst. Im ersten Ligarennen in Fulda kamen sie auf einen passablen 8. Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
← Zurück