← Zurück

Saisonauftakt der Damen I der VSG Dieburg-Münster

BG Groß-Gerau – VSG Dieburg Münster (0:25 | 25:9 | 25:21 | 12:25 | 15:11)

Diese Saison gehen die Damen I mit einem zur Vorsaison stark verkleinertem Kader an den Start. Karo Brechtelsbauer und Julia Klimek starten in ihr Studium und haben dementsprechend den Wohnort gewechselt. Olga First pausiert nachwuchsbedingt. Somit sind für diese Saison 10 Spielerinnen gemeldet. Die Trainerrolle übernehmen wie 2016/2017 gemeinsam Verena Pressler und Stephi Hertkorn.

Am Sonntag trafen unsere Damen zu acht auf die ersten Gegnerinnen, die Mädels von Blau-Gelb Groß-Gerau. „Dass Aufsteiger nicht unterschätzt werden sollten, haben wir in unserer ersten Saison der Bezirksoberliga vor 2 Jahren selbst bewiesen“, so Trainerin Pressler. „Daher nahmen wir uns vor, von Beginn an fokussiert zu sein und Druck auf die Neulinge aus Groß-Gerau auszuüben.“ Dies gelang im ersten Satz sehr gut, welcher deutlich mit 25:14 für uns entscheiden werden konnte, wobei den Gegnerinnen die Punkte aus bürokratischen Gründen aberkannt wurden. Im zweiten Satz unterliefen diverse Eigenfehler, was zu Unsicherheit und Durcheinander führte. In dieser Phase fiel es zudem schwer, das mitunter unsportliche Verhalten auf der Tribüne bzw. Zurufe von Zuschauern auszublenden, was zusätzlich zu Eigenfehlern führte. Dadurch konnte das Groß-Gerauer Team ins Spiel finden und den zweiten Satz für sich entscheiden. Mit Aufwind aus dem vorherigen Satz dominierten die Gegnerinnen den Beginn des dritten Satzes, weshalb der dritte Satz leider zu 21 verloren ging. Im vierten Satz spielten unsere Damen mit viel Engagement und konnten durch variable Angriffe und starke Abwehraktionen das Spiel kontrollieren. Dies wurde mit einem 12:25 belohnt. Der fünfte Satz war auf beiden Seiten hart umkämpft. Letztendlich hatten die Mädels aus Groß-Gerau das „glücklichere Händchen“ und holten sich die entscheidenden Punkte für den Sieg.

Für die VSG spielten an diesem Wochenende Nadine Eling, Nicole Eling, Stephi Hertkorn, Katrin Iwanov, Lauren Jelinek, Birgit Koob, Celine Löhr und Sandra Seitz. Der nächste Spieltag (08.10.17) ist ein Heimspieltag. 10 Uhr ist Halleneröffnung in der Schlossgartenhalle. Zu Gast sind die Teams des TV Dreieichenhain 2 und DSW Darmstadt 2. Wir laden alle Fans und Interessierten herzlich ein und freuen uns über lautstarke Unterstützung.

Dieser Beitrag wurde unter Volleyball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
← Zurück