← Zurück

Große Beteiligung beim Benefiz – Silvesterlauf 2017 der Münsterer und Dieburger Hobbyläufer

Frei nach dem Motto: „Kalorien verbrennen beim Silvesterrennen für einen guten Zweck“ starteten bei angenehmen Temperaturen und trockenen Bedingungen ca. 100 Läufer, alleine13 vom VfL-Münster. Der Silvesterlauf der Münsterer/Dieburger und Umgebungsläufer ging in mehreren Leistungsgruppen locker vom Dieburger Schützenhaus in Richtung Moret und wieder zurück. Organisiert wurde der Lauf von der Dieburger Laufikone Otto Sauer, unterstützt von VfL-Laufbetreuer Manni Hahn, der mit Tee- und Glühweinkesseln des VfL sowie der Koordination der einzelnen Laugruppen und beim Ausschank der Heißgetränke half. Am Schützenhaus angekommen wurden die Läufer mit heißem Glühwein, Tee und knusprigen Silvesterbrezeln empfangen. Alle Beteiligten bedankten sich am Schluß beim Organisator Otto Sauer mit dem Versprechen, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.
In der aufgestellten Spendenbox befanden sich zum Schluß 500 €, Aufgerundet von Otto Sauer die einem wohltätigen Zweck, der Dieburger Tafel, zu Gute kommt. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.
Foto: Leicht- und Triathleten des VfL mit Laufbetreuer Manni Hahn, Bildmitte

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik, Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
← Zurück